Halteverbotszonen

für z.B.

Umzüge, Baustellen, Veranstaltungen usw. 

Das Einrichten einer Halteverbotszone beinhaltet den Transport,

den Auf- und Abbau, die Kfz.-Notierung und die Erstellung eines

Aufstellungsprotokolls.

Eine Halteverbotszone besteht aus:

- 2 Halteverbotsschilder Z 283 - 10 / - 20

- 2 Zusatzzeichen Z 1052-37 / - 39 bzw. Auch auf dem Gehweg

- 2 Zusatzzeichen mit Zeitangaben

Preis: schon ab 75,00 € / netto

Die Beantragung einer verkehrsbehördlichen Anordnung ist NICHT im Preis enthalten. Die Beantragung ist natürlich auf Wunsch möglich.

Die Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzl. MwSt.